Americanpost

  • Buch-Tipp: Reiseführer von Dorling Kindersley

    Buch-Tipp: Reiseführer von Dorling Kindersley

    Qual der Wahl beim Kauf eines Reiseführers. Wer kennt sie nicht? Da steht man vor den Regalreihen im Buchladen, blättert in dem einen Buch, das ellenlange Textkolonnen enthält, und das nächste erscheint einem dann doch zu komprimiert und kurz. Welche Reiseführer aber eignen sich wirklich gut für einen USA-Trip? Zu ...

    Erfahren Sie mehr »

Esoterik

  • Das Weiße Tantra

    Das Weiße Tantra

    Das Weiße Tantra ist eine spezielle Form des Kundalini Yogas. Das Tantra war ursprünglich eine Strömung innerhalb der indischen Philosophie, welche sich ab dem 7. Jahrhundert als eigenständige Lehre herausbildete. Das Wort „Tantra“ (Sanskrit) bedeutet „Gewebe“ und meint das Zusammenspiel der Energien, aus dem sich die Welt zusammensetzt. Das Weiße ...

    Erfahren Sie mehr »

Games

  • Wie E.T. die Videospielindustrie zerstörte

    Wie E.T. die Videospielindustrie zerstörte

    Die meisten Spieler kennen Games, deren Kauf sie hinterher bitterlich bereut haben. Lieblos programmierte 0815-Spiele, randvoll mit Bugs, miesem Gameplay und idiotischen Storys, die es leider zuhauf gibt. Doch von welchem Spiel kann man behaupten, dass es fast eigenhändig eine ganze Industrie ruiniert hat? Nun, von diesem hier zum Beispiel: ...

    Erfahren Sie mehr »

Glauben

  • 9 von 10 US-Amerikanern glauben an Schöpfung

    9 von 10 US-Amerikanern glauben an Schöpfung

    Dass die US-Amerikaner gläubig sind, ist weithin bekannt. Einer neuen Studie zufolge ergab sich nun, dass nur jeder zehnte Amerikaner an den Urknall und die wissenschaftliche Evolutionstheorie glaubt. Selbst unter Wissenschaftlern finden sich viele, die von einer höheren Macht als Erschaffer des Universums ausgehen.

    Erfahren Sie mehr »

Kneipen

Unser Getränk für 2014: der Moscow Mule

Unser Getränk für 2014: der Moscow Mule

Bereits 1940 entdeckte man die wunderbar schmeckende Kombination aus Wodka, Ginger Beer und Limette. Doch erst heute erfährt der Cocktail „Moscow Mule“ einen wahren Hype. Die leichte Schärfe des Inger Bieres in Kombination mit der Limette überzeugt uns. Für 2014 heißt es also rauf auf den Maulesel… Die Herkunft Wer ...

Erfahren Sie mehr »
Grog – das Heißgetränk mit Alkohol in der kalten Jahreszeit

Grog – das Heißgetränk mit Alkohol in der kalten Jahreszeit

Ist dir bitterlich kalt – nimm einen Grog dir als warmen Halt! Wie Sie den Grog richtig zubereiten und welche Varianten es noch so gibt, hier!

Erfahren Sie mehr »
Glühbier: Das leckere Rezept zum Selbermachen

Glühbier: Das leckere Rezept zum Selbermachen

Wer kennt dieses Bier nicht vom Weihnachtsmarkt? Doch ist die Zeit der Weihnachtsmärkte vorbei, dann müssen Sie nicht gleich auch auf leckeres Glühbier verzichten: Hier das Rezept zum Selbermachen!

Erfahren Sie mehr »
Eggnog: Das Weihnachtsrezept für den Eierpunsch zum Selbermachen

Eggnog: Das Weihnachtsrezept für den Eierpunsch zum Selbermachen

Ei, Ei, Ei - wie köstlich! Diese alte Weihnachtstradition in den USA und dem UK ist wahrlich mal eine ganz andere Variante zu dem herkömmlichen Glühwein mit Schuss hierzulande. Das traditionelle Weihnachtsrezept zum Selbermachen gibt´s hier!

Erfahren Sie mehr »

Satire

Games

Wahnsinn

sr-stories

Können Gottesbeweise eine spannende Lektüre sein?

Mit dieser Frage kündigte der in Petersberg ansässige Via Nova Verlag das Buch "Von der Entdeckung Gottes am Rande des Universums" an. In Anbetracht der möglichen Bedeutung, die einem Gottesbeweis zukommt, ist dies eine ungewöhnliche Ankündigung. Was immer es mit dem im Buch präsentierten Gottesbeweis auf sich haben mag, nur eines garantiert der Verlag: Spannende Unterhaltung. Der Autor schildert, was es mit diesem Buch auf sich hat.

Erfahren Sie mehr »

Päpstlicher als der Papst …

Obwohl man bei Gläubigen eigentlich ein Interesse an der Frage nach der Existenz Gottes unterstellen würde, so rekrutieren sich gerade aus dieser Personengruppe die schärfsten Kritiker von Gottesbeweisen. Sie erweisen sich in ihrer harschen Kritik bisweilen päpstlicher als so mancher Papst.

Erfahren Sie mehr »

Wie genau ist die Existenz Gottes beweisbar?

Als der Schriftsteller Dan Brown seinen Da-Vinci Code veröffentlichte und Jesus von Nazareth ein Liebesverhältnis mit Maria Magdalena andichtete, ging eine Aufschrei durch die christliche Welt. Doch wenn die Gedanken, die in diesem blog geschildert werden, jemals Teil unserer Kultur werden, dann ist der Da-Vinci-Code nicht mehr als kalter Kaffee.

Erfahren Sie mehr »

Was haben Inertialsysteme mit Liebeserklärungen zu tun? Auf der Suche nach einer modernen metaphysischen Sprache

Der Vorstoß in physikalisch unbekannte Bereiche der Wirklichkeit ist stets heikel. Dieser Vorstoß zwingt uns, diesen Bereich mit bereits vorhandenen physikalischen Begriffen beschreiben zu müssen; Begriffe, von denen wir nicht wissen, wie weit sie tragen und ob sie überhaupt zur Erfassung dieses neues Bereiches geeignet sind. Es gibt keinen Bereich der Wirklichkeit, wo dieser Vorstoß mehr Unwägbarkeiten nach sich zieht, als das Transzendente. Wir können uns - bei dem allerersten Schritt in dieses Reich - grundsätzlich auf keinerlei Fakten stützen. Wir sind ganz und gar auf unseren philosophischen Instinkt angewiesen - in der vagen Hoffnung, die richtigen Begriffe zu finden, um das, was sich bislang so hartnäckig unserem Zugriff entzogen hat, beschreiben zu können. Bislang sind die meisten metaphysischen Unternehmungen in einem Morast von untauglichen Begriffen steckengeblieben. Hier wird ein neuer Versuch gewagt - mit dem Begriff INERTIALSYSTEM - einen Begriff, von dem die Physiker bis heute nicht wissen, was es mit ihm auf sich hat. Einstein hat ihn einst als Gespenst bezeichnet - und sein ganzes Ansinnen galt dem Ziel, dieses Gespenst aus der Physik zu vertreiben, was ihm freilich nicht gelungen ist. Dieser Begriff bezeichnet eines der letzten grossen Geheimnisse der Physik: Was ist der Ursprung der Trägheit?

Erfahren Sie mehr »
Nach oben Scrollen